Bild zur Veranstaltung: Kinderkonzert
Bild zur Veranstaltung: Kinderkonzert
Sa. 20.05.2017
Beginn: 12:00 Uhr
,
Einlass: 11:00 Uhr

Kinderkonzert

Der Pfau fliegt

Die Veranstaltung

Kinderkonzert

Der Pfau fliegt

Kinderkonzerte führen Schüler kindgerecht an Klassik heran
Die Konzerte mit den Münchner Symphonikern finden wieder in der KlassikBOX in Kempten statt

Am 20.05.17 werden wieder viele Kinder der Klassenstufen 1 bis 6 das erste Mal in Berührung kommen mit klassischer Musik, die live gespielt wird von einem Orchester. Denn in der KlassikBOX in Kempten finden wieder die viel gefragten Kinderkonzerte statt, die den Schülern aus dem Allgäu die Ohren für klassische Kompositionen öffnen, sie für Klassik begeistern sollen. Bereits im neunten Jahr werden die Kinderkonzerte in Kempten aufgeführt. Ziel ist es, die Kinder durch gute Vorbereitung des Konzertbesuches in der Klasse und ihre aktive Einbeziehung in das musikalische Geschehen vor Ort kindgerecht an klassische Musik heranzuführen und bei ihnen das Interesse an dieser Form der Musik zu wecken. Die diesjährigen Konzerte stehen unter dem Titel „Der Pfau fliegt“ und beschäftigen sich mit Zoltán Kodálys „Peacock Variations“. Am 20.05.2017 finden drei Aufführungen statt: von 12-13 Uhr, von 14-15 Uhr und von 16-17 Uhr. Anmeldeschluss für die Schulen ist der 24.03.2017.

Seit der Eröffnung der KlassikBOX (2008) haben bereits über 39.000 Besucher die klassischen Konzerte speziell für Kinder besucht. Nicht nur Veranstaltungsleiterin Susanne Rusch freut sich über die große Nachfrage und die Begeisterung mit der die Schüler seit Jahren an den Kinderkonzerten teilnehmen. Auch für die Münchner Symphoniker sind die Kinderkonzerte in der KlassikBOX in Kempten etwas Besonderes. Speziell zu diesem Anlass wählen die Verantwortlichen stets ein geeignetes Stück aus, das klassische Musik leicht zugänglich transportiert und den Kindern die Augen für diese Art von Musik öffnen soll. Thema 2017 ist „Der Pfau fliegt“, denn die Kinderkonzerte befassen sich mit den „Peacock Variations“ des ungarischen Komponisten Zoltán Kodály.

Bei den Kinderkonzerten werden die Schüler mit verschiedenen Aktionen, die sie vorab im Unterricht erlernt haben, in den Konzertverlauf aktiv mit einbezogen. Dieses Konzept hat sich über die Jahre bewährt und findet sowohl bei den Schülern als auch bei den Lehrern großen Anklang.

Um die Teilnahme einer Klasse am Kinderkonzert hinsichtlich des Lernerfolges voll auszuschöpfen, ist eine Teilnahme der jeweiligen Lehrer an einer durch die Allgäuer Schulämter unterstützten Fortbildung empfehlenswert. Der Lehrgang findet an mehreren Schulen zu unterschiedlichen Terminen im Vorfeld statt. Hier erfahren die Lehrkräfte, wie sie ihre Schüler optimal auf das Konzert vorbereiten, um mit der Teilnahme der Klasse am Kinderkonzert den maximalen Lernerfolg zu erzielen. An folgenden Schulen wird es 2017 die Lehrerfortbildungen geben:

Mo, 13.03.2017: Mittelschule Biessenhofen
Do, 16.03.2017: Grundschule an der Sutt, Kempten
Do, 16.03.2017: Grundschule Rettenberg
Mi, 22.03.2017: Grundschule Markt Rettenbach

Die Anmeldung der Lehrkräfte erfolgt über FIBS!

Der Eintrittspreis beträgt 6,00 EUR pro Schülerkarte. Jeder Schüler darf in Begleitung eines Elternteils kommen. Die Elternkarte kostet ebenfalls 6,00 EUR. Die Teilnahme ist den Jahrgangsstufen 1 bis 6 vorbehalten. Der Anmeldeschluss ist der 24.03.2017. Die Vergabe der Sitzplätze erfolgt nach Eingangsdatum der Anmeldung. Sollte das Konzert bereits vor dem Anmeldeschluss ausverkauft sein, werden die betreffenden Schulen umgehend informiert. (Karten gibt es nur, solange der Vorrat reicht.) Klassen, deren Lehrkräfte an den Lehrerfortbildungen teilgenommen und ihre Schüler mit diesem Hintergrund im Unterricht auf das Konzert vorbereitet haben, werden bei der Platzvergabe bevorzugt behandelt. Eltern richten sich bei Fragen bitte direkt an die zuständige Schule.

Unterlagen zum Download:

Anschreiben an die Schulen

Elternbrief

Anmeldeformular für die Schulen

Veranstaltungshinweis_Kinderkonzerte

DINA3Plakat_Kinderkonzerte

 

 

facebook.com
twitter.com
google+
instagram.com

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare hinterlegt. Seien Sie der Erste!

Kommentar schreiben
Sicherheitscode
Geben Sie bitte den Sicherheitscode aus der Grafik im Textfeld rechts davon ein. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass das Formular von einer Person und nicht von einem automatisierten Programm gesendet wird.