AÜW kultSLAM am 08.06.2021 in Kempten | bigBOX ALLGÄU
AÜW kultSLAM
Poetry Slam
Tuesday, 08.06.2021
Beginn: 20:00
Einlass: 19:00

Dies ist der Ersatztermin für die Veranstaltung vom 17.11.2020.

AÜW kultSLAM

Der Poetry Slam

Die bigBOX ALLGÄU und das Allgäuer Überlandwerk führen am 08.06.2021 erneut die Poetry-Slam Veranstaltung „AÜW kultSLAM“ durch. Aufgrund des begeisterten Feedbacks vieler Besucher von den vergangenen Veranstaltungen in 2017, 2018 und 2019, findet nun eine erneute Wiederholung statt. Hier stellen wieder viele deutschlandweit bekannte Slammer, aber auch Poeten aus der Region, ihr Können unter Beweis. Durch den Abend führt wieder der Poetry-Slammer Alexander Burkhardt.

Die vorangegangenen Veranstaltungen waren mit 650 Besuchern in der kultBOX restlos ausverkauft.

Da wir Künstler aus der Region unterstützen möchten, vergeben wir für den AÜW kultSLAM am 08.06.2021 noch Plätze für Poetry-Slammer aus dem Allgäu. Ihr wollt euer Können auf unserer Bühne unter Beweis stellen? Dann schreibt gerne an entertainment@bigboxallgaeu.de. Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

Kommentare

Hinweise
Veranstaltungsort: kultBOX

Teilnehmende Künstler beim AÜW kultSLAM

Gina Walter
Gina Walter, born and raised im schönen Baselbiet, macht seit 2015 die Schweizer Slam Poetry Bühnen unsicher. Den Titel «U20-Schweizermeisterin 2017» trug sie ein Jahr lang sehr stolz, inzwischen gehört sie aber bereits zum «alten Eisen», startete 2018 an den Schweizermeisterschaften für die Ü20er, wo sie es prompt bis unter die besten 10 Poetinnen und Poeten schaffte, und stand ebenfalls 2018 im Halbfinale der deutschsprachigen Meisterschaften in Zürich.
Mit Wörtern jonglieren und Sätze zusammenwürfeln ist ihr Metier und vor einem Mikrofon fühlt sie sich zuhause. Ihre Texte sind ein Sammelsurium von Themen und meist nimmt die Baselbieterin kein Blatt vor den Mund. Ihr Geheimrezept? Viel Humor, ein bisschen Sarkasmus und eine Prise Schlagfertigkeit.

Kilian Ziegler
Kilian Ziegler aus Olten gehört zu den bekanntesten und erfolgreichsten Slam Poeten der Schweiz. Der Wortakrobat und Kabarettist begeistert das Publikum mit unverkennbaren Wortspielen, intelligentem Humor sowie bestechender Bühnenpräsenz.
Ziegler wurde 2018 doppelter Poetry-Slam-Schweizermeister – er gewann im Casinotheater Winterthur sowohl den Einzel- als auch den Team-Titel, zusammen mit Phibi Reichling als «die agile Liga».
Der Gewinner unzähliger Poetry Slams tritt seit 2008 auf und lebt seit 2011 von seinem künstlerischen Schaffen. Er verfügt über eine immense Bühnenerfahrung, ist im gesamten deutschsprachigen Raum aufgetreten, mit abendfüllenden Programmen, bei Poetry Slams, Solo-Shows, Lesebühnen und weiteren Anlässen.

Marvin Suckut
Marvin Suckut wurde am 08.11.1989 in Stuttgart geboren. Seine Karriere als Autor begann 2009 in Stuttgart bei den Baden-Württembergischen U20 Meisterschaften im Poetry Slam, welche er gewann. Seitdem kann er auf über 800 Auftritte bei Poetry Slams, Lesebühnen und andere Literaturveranstaltungen zurückblicken. Seit 2010 lebt und arbeitet er in Konstanz, von wo aus er eigene Literaturveranstaltungen rund um den Bodensee organisiert und moderiert. 2012 erschien sein erstes Buch "Ich kann ja sonst nichts." im Tinx-Verlag.
Im Laufe der letzten Jahre konnte er über 500 Poetry Slams für sich entscheiden. Er wurde 2013 und 2014 Baden-Württembergischer Vize-Meister und stand 2016 im Finale der deutschsprachigen Meisterschaften in Stuttgart. 2015 organisierte er die Baden-Württembergischen Landesmeisterschaften im Poetry Slam in Konstanz und Singen. Er gibt regelmäßig Workshops an Schulen und anderen Institutionen zum Thema "Rhetorik", "Poetry Slam" und "Kreatives Schreiben und Performance".

Leticia Wahl
Leticia Wahl (1993*) aus Kassel ist Autorin, Moderatorin, Musikerin und Reisepoetin, hauptsächlich im Kontext der Slam Poetry. 2017 absolvierte sie ihr Studium in Erziehungs- und Bildungswissenschaften und Psychologie an der Philipps Universität in Marburg. Sie leitet Workshops, organisiert und moderiert Veranstaltungen, macht manchmal gerne Theater und lässt sich auch sonst ganz schöne Dinge einfallen. Im Herbst 2018 erschien ihr erstes Buch "Was dazwischen bleibt". 2019 übersetzte sie den Debütroman der US-Poetry-Slammerin Elizabeth Acevedo "PoetX" und derzeit reist sie mit ihren Soloporgramm quer durch Deutschland.

Thomas Melder
33 Jahre alt, traut sich der Ostallgäuer seit letztem Mai auf die hiesigen Slambühnen. Seine Texte sind nicht nur fesselnd und emotional, sondern drehen sich zumeist um schwierige Phasen, die er persönlich durchlebt hat, oder in denen er noch mitten drinnen steckt. Selbstfindung und Spiritualität spielen dabei oft eine große Rolle. Authentisch und ehrlich weiß der Poet, sein Publikum zu verzaubern und zum Nachdenken anzuregen.
 

Örtlicher Veranstalter

bigBOX ALLGÄU
FH Promotions GmbH & Co. KG
Alpenrosenstraße 1
87435 Kempten (Allgäu)