"ImproTatort VIER FÜR ADELHEID XXL" - Improvisationstheater in der kultBOX am 02.12.16. Online-Tickets gibt es hier! | bigBOX ALLGÄU
ImproTatort
VIER FÜR ADELHEID XXL
Freitag, 02.12.2016
Beginn: 20:15
Einlass: 19:15
ausverkauft
Die Veranstaltung ist leider bereits ausverkauft, es sind keine Tickets mehr verfügbar.

ImproTatort

Mörderisch spannende Unterhaltung

allgäuEnsemble & bühnenpolka präsentieren: Spannung, Spaß und leider keine Schokolade!

DER IMPROTATORT XXL
VIER FÜR ADELHEID
Fr. 02. Dezember 2016
Jeder hat Dreck am Stecken.

Ein Mord ein Verbrechen - grausam dunkel und kalt.
Zuhause, im Garten, in der Kneipe oder im Wald.
Erschossen, erdolcht, zum Selbstmord getrieben,
ertrunken, erdrosselt - die Leiche bleibt liegen.
Vier Für Adelheid - seid ihr dafür bereit?
Vier Für Adelheid - es passiert jederzeit!

Das erfolgreiche und kauzige Ermittler-Quartett VIER FÜR ADELHEID kommt im Winter 2016 erstmals in die kultBOX Kempten und wird dort ihren größten Kriminalfall lösen oder auch nicht. Denn bei diesem Krimitheater ist alles improvisiert, nichts wurde im Vorfeld einstudiert, nichts wird abgesprochen. Seit 2012 spielen die Schauspieler den ImproTatort im stets ausverkauften Künstlerhaus Kempten. Doch auch in München und in Freising sowie bei KrimiDinner-Veranstaltungen im süddeutschen Raum schlüpfen die Darsteller in mehrere Rollen.

Das Ermittlerteam:
Hauptkommissar Robert Baumgartner (Tobias Zettelmeier), Pathologin Claudia Ma?ek (Nadine Schneider), Jungpolizistin Marie Schindelbeck (Christine Sittenauer) und Staatsanwalt Konrad Rensch (Norman B. Graue). Erstmals spielt beim ImproTatort XXL das Ensemble zu fünft, denn die Kriminalpsychologin Miriam Motz (Jasmin Taghanli) wird ebenfalls an der Mordaufklärung beteiligt sein.

Zu Beginn muss das Publikum den Titel der Geschichte festlegen und die zivilen Figuren der Tatortfolge ausstatten. Und schon geht es los: Verschwörungen, gegenseitige Beschuldigungen, emotionsstarke Momente, Familiendramen, Wirtschaftskriminalität und dunkle Geheimnisse - bis zur Halbzeit treiben sich die Darsteller immer mehr in das Netz der dunklen Seite. Doch wie es nach der Pause weitergeht bleibt weiterhin ungewiss, denn dann dürfen die Zuschauer bestimmen wer nun das Opfer ist, welche Tatwaffe verwendet wurde und wo der Tatort ist, und geben gleichzeitig eine Vermutung ab, wer am Ende der Mörder sein könnte.

Die Ermittlungen nehmen nun ihren Lauf und die Beamten müssen durch geschickte Verhöre und Taktiken den Nebel des Grauens lichten und den Mörder entlarven.

Hinter ADELHEID verbirgt sich übrigens die Person, die sämtliche Stimmungen verstärkt, untermalt und beeinflusst: Lukas Maier, der Mann am Piano!

Kommentare

Hinweise
Veranstaltungsort: kultBOX
ticketdirect

Wählen Sie Ihre gewünschten Plätze, bezahlen Sie bequem per Kreditkarte oder PayPal und erhalten Sie Ihre Tickets per E-Mail zum selbst Ausdrucken oder Sichern auf Ihrem Smartphone.

Weitere Informationen zu ticketdirect finden Sie hier!

Ermäßigung

Es gibt eine Ermäßigung für Schüler und Studenten gegen Vorlage eines gültigen Ausweises.

Örtlicher Veranstalter

FH Promotions GmbH & Co. KG
Alpenrosenstraße 1
87435 Kempten